Ich selbst Träume noch davon mein eigenes, fertiges Buch in den Händen zu halten und auf die Menschheit loszulassen. Dennoch kann ich mir vorstellen, was das für ein Glücksgefühl in dir auslöst, dein eigenes Buch zu haben. In deinem Buch steckt viel Liebe und Herzblut – auf jeder einzelnen geschriebenen Seite.

Natürlich möchtest du jetzt, dass das Buch von so vielen Menschen wie möglich gelesen wird. Dass deine Wunschleser:innen von ganz alleine auf dein Buch aufmerksam werden und dass dein Buch im besten Fall auch ein Bestseller wird.

Aber wie soll das funktionieren?

 

Es gibt viele Möglichkeinen, sein Buch zu vermarkten. Jedoch ist nicht jedes Marketing auch für jeden geeignet. Überlege dir, welche Buchvermarktungs-Strategie zu dir und deinem Buch passen könnte und richte dein Marketing danach aus.

Wenn du eher introvertiert bist und nicht gerne aktiv auf den Social Media Kanälen wie Instagram & Co. bist, ist Pinterest eine nachhaltige Vermarktungsmöglichkeit, um dein Buch sichtbar zu machen und erfolgreich zu verkaufen.

 

Aber was genau ist Pinterest überhaupt?

Pinterest ist ein visuelle Suchmaschine – quasi die kleine Schwester von Google -, die rund um die Uhr für dich arbeitet. Auf Pinterest suchen die Nutzer:innen Inspirationen und Lösungen für ihre Probleme. Durch deine Buch-Pins kannst du deine Wunschleser:innen neugierig machen und inspirieren und machen so auf dich und deine Bücher aufmerksam.

Du willst wissen, wie du auf Pinterest starten kannst? Dann lese hier meinen Blogartikel Pinterest für Anfänger.

Blogbild Pinterest für Anfänger

5 Gründe, warum du Pinterest für dein Buchmarketing einsetzen solltest

1 | Steigerung deines Website-Traffics durch Pinterest

Lass mich gleich zu Anfang sagen: Du brauchst für den Start auf Pinterest Geduld! Die Startphase bei Pinterest kann ca. 6-12 Monate dauern, ABER wenn du diese richtig aufsetzt, ist es möglich einen enormen Zuwachs von Tausenden Wunschleser:innen auf deiner Website zu erzielen. Und was kann das für dich bedeuten? Du wirst als Autor:in sichtbar und dies bedeutet im besten Fall mehr Buchverkäufe, mehr Buch-Fans und mehr Newsletter-Abonnenten, die weitere Bücher von dir kaufen werden!

2 | Lange Lebensdauer deiner Buch-Pins

Ein einziger Pin auf Pinterest hat aktuell eine durchschnittliche Lebensdauer von 4 Monaten. Sie sind also viel langlebiger und nachhaltiger als Postings auf Social Media. Im Vergleich: Auf Instagram hat ein Posting eine Lebensdauer von ca. 24 Stunden. Postings auf Twitter sogar nur wenige Minuten. Top-Pins auf Pinterest werden aber auch noch nach Jahren weit oben im Feed (in den Suchergebnissen) angezeigt.

3 | Geringerer (Zeit-)Aufwand als auf Social Media

Du wirst am Anfang natürlich auch Zeit in dein Pinterest Marketing investieren müssen. Diese ist jedoch viel geringer als auf Instagram & Co. Wenn du dir nach einiger Zeit einen Pinterest-Workflow aufgebaut hast, kannst du dein Pinterest Marketing mit ca. 5 Stunden im Monat umsetzen.

Außerdem ist auf Pinterest kein Community-Management notwendig, das heißt, du musst nicht ständig dein Gesicht in die Kamera für Storys und Live-Videos halten und Kommentare beantworten. Für introvertierte Autor: innen ein absoluter Traum.

Du bekommst bereits jetzt Lust auf Pinterest für dein Buchmarketing, weißt aber nicht, wie du das genau angehen sollst? Dann lass auf eine unverbindliche Tasse Kaffee treffen und schauen, wie ich dich optimal unterstützen kann.

Jetzt einen Termin buchen.

Kennenlernen Jessica Kaluza

4 | Positive Auswirkung auf dein Google-Ranking

Google, die größte Suchmaschine der Welt, bedient sich bei seinen Suchergebnissen auch auf Pinterest Inhalte. So können sich deine Buch-Pins positiv auf dein Google-Ranking auswirken.

5 | Kostenlose organische Reichweite für deine Bücher

Wenn du dein Buchmarketing via Pinterest selbst in die Hand nehmen möchtest, kann diese Plattform komplett kostenfrei von dir genutzt werden. Ausnahme: du nutzt ein Planungstool (ich kann dir Tailwind * empfehlen).

Wie du siehst gibt es 5 grandiose Gründe für dein Buchmarketing mit Pinterest. Du musst dich als introvertierte Autorin nicht in die laute und stressige Online-Welt drängen und so in deiner Komfortzone bleiben. Außerdem kannst du die gewonnene Zeit nutzen, um ein neues Buchprojekt zu starten 😉

Also, nutze Pinterest für dich und dein Buchmarketing!

Happy pinning 📌

Jessica

Links, die mit einem * markiert sind, sind Affiliate Links. Ich bekomme eine kleine Provision, solltest du über meinen Link kaufen. Für dich ändert sich jedoch nichts am Preis!